Frauen-Café Internationale

Das Frauenzentrum Cottbus e. V. startete am  23. Mai ein neues Projekt und eröffnete  das „Frauen-Café Internationale“ als Raum für interkulturelle Begegnungen zwischen Frauen unterschiedlicher Herkunft. Das Projekt ist durch die „Aktion Deutschland hilft“ gefördert.
Wir haben das Ziel, vielfältige Angebote zu entwickeln und dabei zu sehen, was sich die teilnehmenden Frauen wünschen, was ihren Bedürfnissen, Interessen und Lebenssituationen entspricht. Gleichzeitig wollen wir Gewalt und Trauma auf vielfältige Weise etwas entgegen setzen.
Ein wesentlicher Aspekt soll auch die Begegnung zwischen Asylbewerberinnen, Frauen mit Migrationshintergrund, die schon längere Zeit in Cottbus leben und „gebürtigen“ Cottbuserinnen bzw. Deutschen sein, die Interesse am interkulturellen Austausch haben und sich einbringen möchten.
Wir laden Sie deshalb herzlich ein, unser Frauen-Café Internationale jeweils dienstags in der Zeit von 16:00 – 18:00 Uhr zu besuchen.

 

Das Projekt wird gefördert durch die Aktion Deutschland Hilft.